Altenpflege

Ausbildungsort Stralsund

 
In der Altenpflege geht es um Menschen, alte Menschen – jeder Einzelne ein Individuum mit Lebenserfahrung, aber auch mit einem hohen Bedarf an Hilfe, Pflege, Betreuung und Zuwendung.

Die Aufgabe von Altenpflegern besteht im Wesentlichen in der Unterstützung von hilfebedürftigen älteren Menschen, z.B. bei der Körperpflege, beim Essen, beim Anziehen. Dabei soll den alten Menschen die selbstständige Lebensführung so lange wie möglich erhalten bleiben. Wenn erforderlich leiten Altenpfleger auch zu Bewegungs- und Atemübungen an, wechseln Verbände, führen Spülungen durch und verabreichen nach ärztlicher Anleitung Medikamente. Sie betreuen und beraten die älteren Menschen in persönlichen und sozialen Belangen, begleiten sie etwa bei Behördengängen und Arztbesuchen, motivieren sie zur Freizeitgestaltung oder organisieren Feiern und Ausflüge. Nicht selten betreuen Altenpfleger auch schwer kranke und sterbende Menschen.

Altenpfleger führen bei der Behandlung und Rehabilitation kranker, pflegebedürftiger sowie behinderter alter Menschen medizinisch-pflegerische Tätigkeiten durch. Sie arbeiten im Rahmen der ambulanten Pflege mit Familienangehörigen und ehrenamtlichen Helfern zusammen und leiten diese ggf. in der häuslichen Altenpflege an.

Beginn des Unterrichts: August

Dauer und Ziel der Ausbildung

3-jährige schulische Ausbildung
Abschluss: Staatlich anerkannter Altenpfleger

Weiterbildungen in der Pflege


Download
InfoBlatt Altenpflege (pdf)




kostenfreie InfoHotline
08 00 | 593 77 77

LizzyNet - das virtuelle Bewerbungsgespräch

Das Internet-Portal "LizzyNet.de" bietet nicht nur viele Infos zur Berufswahl. Hier gibt es auch ein...

…ein Altenpfleger?

Birgit Petrik, die Fachbereichsleiterin der Altenpflege in Stralsund, stand uns in einem Interview Rede und Antwort. mehr...