Diätassistenz / Ernährungsberatung

Ausbildungsort Schwerin


Der Begriff Diät kommt von diaita (griech.) und wurde ursprünglich im Sinne von "Lebensweise" verwendet. Die Diätetik beschäftigt sich auch heute noch wissenschaftlich mit der richtigen Ernährungs- und Lebensweise. 

Falsche Ernährung ist eine der wesentlichen Ursachen für viele Erkrankungen. Diätassistenten haben die Aufgabe, Patienten bei der Heilung von z.B. Stoffwechselstörungen oder Magen-Darmerkrankungen zu betreuen. Als Assistent des behandelnden Arztes ist der Diätassistent verantwortlich für die Verpflegung von Personen, die aufgrund einer Erkrankung einen bestimmten Diätplan einhalten müssen. Sie stellen entsprechend dem Krankheitsbild die Kost zusammen, berechnen deren Nährwerte und überwachen deren Zubereitung.

Diätassistenten beraten Patienten und gegebenenfalls auch deren Angehörige über die praktische Durchführung von ärztlich verordneten Diäten, begleiten sie nach Möglichkeit über die gesamte Diätzeit und entwickeln gemeinsam mit ihnen ein individuelles Langzeitdiätprogramm. Als Ernährungsberater sind sie Menschen dabei behilflich, krankheitsauslösende Essgewohnheiten umzustellen. Weitere Aufgabengebiete sind Präventionsprogramme rund um die gesunde Ernährung, die Durchführung klinischer Studien oder die Betreuung künstlich ernährter Patienten.

Beginn des Unterrichts: August

Dauer und Ziel der Ausbildung

3-jährige schulische Ausbildung
Abschluss: Staatlich anerkannter Diätassistent/ Ernährungsberater





kostenfreie InfoHotline
08 00 | 593 77 77

LizzyNet - das virtuelle Bewerbungsgespräch

Das Internet-Portal "LizzyNet.de" bietet nicht nur viele Infos zur Berufswahl. Hier gibt es auch ein...

Bachelor-Studium "Diätetik"

Dank der Kooperation der ecolea mit der FH Neubrandenburg können die Diätassistenten nach ihrer Ausbildung ein verkürztes Studium in Diätetik beginnen. mehr…

...ein Diätassistent?

Der Jobscout von tv-schwerin wollte es genau wissen und hat die angehenden Diätassistenten in der ecolea besucht. Hier geht es zum Sendebeitrag von tv-schwerin

Schon gewusst?

Sebastian Kneipp, der Gesundheitspfarrer von Bad Wörishofen, hat bereits vor über hundert Jahren eine Ernährungsform entwickelt, die bis heute nichts von ihrer Aktualität verloren hat...
weiterlesen