Job-Chancen

Um den Krippenausbauplan des Familienministeriums bis 2013 umsetzen zu können, wird zusätzlich qualifiziertes Personal für die Kinderbetreuung benötigt. Aktuell haben Erzieher und Erzieherinnen gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt, denn bereits jetzt sind in einigen Städten viele Stellen unbesetzt.

Gleichzeitig müssen sich die Fachkräfte den Herausforderungen stellen, die soziale Veränderungen und die Erwartungen der Eltern mit sich bringen. So hat sich das Erziehungsangebot der modernen Kindertagesstätten im Vergleich zu herkömmlichen Kindergärten grundlegend verändert. Insbesondere Sport- und Bewegungsangebote, offene Gruppenarbeit und z.B. Besuche auf dem Bauernhof stehen heute auf der Tagesordnung.

Beschäftigung finden Erzieher und Erzieherinnen in Kinderbetreuungseinrichtungen wie

  • kommunale, kirchliche und private Kindertagesstätten
  • Schul- und Betriebskindergärten sowie Horte
  • Erziehungs- oder Wohnheime für Kinder und Jugendlichen
  • Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • Familien- und Suchtberatungsstellen
  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderung
  • therapeutische Einrichtungen


kostenfreie InfoHotline
(0800) 593 77 77

LizzyNet - das virtuelle Bewerbungsgespräch

Das Internet-Portal "LizzyNet.de" bietet nicht nur viele Infos zur Berufswahl. Hier gibt es auch ein...

…ein Sozialassistent / Erzieher?

Diese und noch viele andere Fragen beantwortete uns Timo Czerwinski, Fachbereichsleiter der Erzieher an der ecolea in Schwerin, in einem Interview. mehr...