Kosten | Notfallsanitäter

Das neue Notfallsanitätergesetz bietet auch finanzielle Vorteile: Die Kosten für die Ausbildung werden vom Ausbildungsträger übernommen und die Auszubildenden erhalten während der gesamten Ausbildungsdauer eine angemessene Ausbildungsvergütung.

Schulgeld:

190 Euro pro Monat*

Anmeldegebühr:

100 Euro einmalig*

Kosten für Lernmittel: 

15 Euro pro Monat*

Prüfungsgebühr:

280 Euro einmalig*


*Kostenübernahme durch den Ausbildungsbetrieb

Das o.a. Schulgeld gilt für Schüler ohne Berufsabschluss und bei Vorlage der amtlichen Meldebescheinigung in Mecklenburg-Vorpommern bis zum 30.09. des laufenden Schuljahres.



kostenfreie InfoHotline
(0800) 593 77 77

LizzyNet - das virtuelle Bewerbungsgespräch

Das Internet-Portal "LizzyNet.de" bietet nicht nur viele Infos zur Berufswahl. Hier gibt es auch ein...