15.06.2017

Barlachstiftung würdigt Schülerarbeiten

In der Ernst-Barlach-Stiftung am Heidberg in Güstrow wurden anlässlich des Museumstages am 21. Mai die besten Arbeiten des 5. Barlach-Schüler-Wettbewerbs prämiert. Mit dabei: Beiträge der ecolea Güstrow.

Der Barlach-Schüler-Wettbewerb, der alle zwei Jahre stattfindet, stand in diesem Jahr unter dem Thema, „Das Lauschen“. Ausgezeichnet wurden auch einige Arbeiten von Schülerinnen des elften Jahrgangs der ecolea Güstrow.

Die Werke von Josefine Reinschütz und Lisa Diehl gewannen in der Kategorie Malerei. Greta Blaudzun, Emma Hoffmann und Johanna Bock konnten im Bereich Kurzfilm punkten. Die Beiträge der Schüler aus Güstrow und Umgebung wurden anschließend in der Museumspädagogik ausgestellt.

Wir gratulieren den 5 Gewinnern zu ihrer tollen Leistung!

SR | SCG | 130617