27.06.2017

Globales-Prüfungen bringen die Köpfe zum Rauchen

Bevor die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 10 ihre wohlverdienten Sommerferien antreten durften, wurden sie in den zweiwöchigen „Exámenes Globales“ noch einmal so richtig gefordert.

In den „Globales“ werden die Kerninhalte des vergangenen Schuljahres wiederholend abgefragt. Die Prüfungen sind in ihrem Umfang und ihren Inhalten an den jeweiligen Jahrgang angepasst und geben Auskunft darüber, ob das gewonnene Wissen nachhaltig gefestigt werden konnte und ob die Schülerinnen und Schüler gut vorbereitet in die nächste Klasse starten. Die „Exámenes Globales“ sind eine wertvolle Orientierungshilfe, sowohl für die Kinder selbst als auch für deren Eltern und Lehrkräfte. Die Ergebnisse geben Hinweise auf fachspezifische Stärken und Schwächen der Mädchen und Jungen, erleichtern die Bestimmung der Lernsituation der gesamten Klasse und des Einzelnen und ermöglichen die Vereinbarung konkreter Lernziele für die weitere schulische Arbeit während des kommenden Schuljahres. Zudem lernen die Schülerinnen und Schüler, mit Prüfungssituationen souverän umzugehen.

Die Anstrengung vor den Sommerferien hat sich gelohnt. Mit den Ergebnissen der „Globales 2017“ können Schüler und Lehrer zufrieden sein. Die Jahrgangsbesten wurden in der Schulversammlung Mitte Juni mit einer Urkunde geehrt. Auch die Lehrer und Mitschüler würdigten die Leistungen mit großem Applaus.

Jetzt können die ecoleaner ihre Ferien so richtig genießen ;).

SR | SCG | 260617





Rufen Sie uns an!
+34 (971) 94 70 50

BuchTipp August 2017

Die Geheimnisse von Troja

DID YOU KNOW?

Warum werden die Finger schrumpelig, wenn man zu lange badet?