29.01.2017

Ohne Lampenfieber ins Vorstellungsgespräch

Was gehört in die Bewerbungsmappe? Wie trete ich im Vorstellungsgespräch selbstbewusst und glaubwürdig auf? Und wie überzeuge ich einen Arbeitgeber von meinen Fähigkeiten? Diese Fragen stellen sich jährlich viele Schulabgänger vor dem Eintritt ins Berufsleben. Um beim Bewerbungsverfahren erfolgreich zu sein, bereiten sich die Schülerinnen und Schüler der ecolea in einem intensiven Bewerbungstraining auf diese unbekannte Situation vor.

Staunende Blicke zogen die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe am vergangenen Dienstagmorgen auf sich. Sonst eher leger gekleidet, erschienen die jungen Damen und Herren an diesem Tag in sportlich eleganten Outfits zum Unterricht. Kein Wunder, denn in Vorbereitung auf die Praktikumswoche im Februar fand an der ecolea Mallorca bereits zum zweiten Mal ein professionelles Bewerbungscoaching ab Klasse 8 statt.

Der externe Moderator Sven Nührig, Geschäftsführer der Marketing Agentur „visualacting“, bekommt täglich eine Menge Bewerbungen auf seinen Tisch und gab den ecoleanern in einem zweistündigen Seminar wertvolle Tipps und Hinweise rund um die Themen Bewerbung und Vorstellungsgespräch. In Rollenspielen sammelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschließend erste Erfahrungen, wie eine aufregende Gesprächssituation souverän zu meistern ist. Nun wissen die jungen Leute: Feuchte Hände, zittrige Stimme und unsichere Körpersprache beim Vorstellungsgespräch – das muss nicht sein. Bestens gerüstet gehen sie jetzt in ihre spannenden Praktika z.B. als Visagistin, Logistikerin in der Systemgastronomie oder in der Tierpflege. Die Praktikumskoordinatorin Frau Röder freut sich schon auf die interessanten Dokumentationen in Form von Portfolios, in denen die lehrreiche Zeit ausführlich reflektiert werden kann.

SR | SCG | 290117