12.07.2017

Soccer-Champions schlagen Mitarbeiter-Team

Beim beliebten Fußball-Duell zwischen den "ecolea Soccer Champions" und dem ecolea-Mitarbeiter-Team Anfang Juli konnten die Champions "Nur nicht ins Gesicht" im Neunmeterschießen das Spiel für sich entscheiden.

Bereits Ende Dezember wurden beim Finale des "ecolea Soccer Cup" die besten Kicker der Schule ermittelt. Das Team „Nur nicht ins Gesicht“ konnte sich damals die begehrte Wandertrophäe sichern und darf sich ein Jahr lang „ecolea Soccer Champion“ nennen.

Doch noch verlockender als der Pokal war die Aussicht auf das Spiel gegen das Mitarbeiterteam. Jedes Jahr gegen Ende des Schuljahres dürfen die Soccer-Champions zeigen, wer die Chefs auf dem Platz sind. Am 4. Juli war es wieder so weit. Beim Showdown zwischen der Siegermannschaft und einem hoch motivierten ;) Team aus Lehrern und anderen ecolea-Mitarbeitern schenkte keine der beiden Mannschaften der anderen den Hauch einer Chance. In der regulären Spielzeit blieb es beim 1:1. Erst im Neunmeterschießen konnte das Team "Nur nicht ins Gesicht" mit dem 2:1 einen knappen Gewinn einfahren.

Für die Schüler spielten Christof Otto, Ole Scholz, Maximilian Schröter, Tilmann Allzeit und Benni Kelm, der auch den entscheidenden Neunmeter verwandelte. Für das Mitarbeiter-Team kämpften Christian Bernhardt, Dr. Jose Manuel Blanco, Max Mernitz, Florian Zent und Thomas Waligora.

Wir gratulieren den zweifachen Soccer Champions und freuen uns schon auf das neue Turnier im nächsten Schuljahr.

Mehr Fotos vom den Fußball-Duell 2017 finden Sie in der Fotogalerie.

SR | SCG | 180717