16.11.2017

¡Viajemos a España!

Vom 14. bis zum 21. Oktober hieß es für die ecoleaner Viva España! Die Bildungsfahrt nach Sevilla in Spanien stand an. Von der Reise in die geschichtsträchtige andalusische Stadt berichten Zoe und Ilaria aus der 8. Klasse:

"Samstagfrüh um 4.50 Uhr ging es für uns mit dem Bus los nach Berlin Schönefeld. Die Busfahrt und der anschließende Flug nach Sevilla verliefen nach Plan. Gegen 20 Uhr gab es bereits Abendessen in der sevillanischen Jugendherberge. Für viele war das Essen ungewöhnlich, denn es fehlte ein wenig das Herzhafte, vor allem beim Frühstück. Es gab so gut wie jeden Tag das Gleiche. Toast, Marmelade, Bruschetta und Kekse. Während unseres Aufenthalts in Sevilla, der viertgrößten Stadt Spaniens, besuchten wir viele eindrucksvolle Museen, Türme und Kathedralen.

In unserer Freizeit waren wir in der Stadt shoppen, essen oder haben die restliche Zeit in der Jugendherberge verbracht. Das Wetter war sehr sonnig und ca. 30°C warm. Den einen Tag, den wir am Strand verbracht haben, genossen wir alle sehr. Das Baden hat großen Spaß gemacht. Das Wasser war kühl, aber nicht zu kalt. Ein paar Wochen vor der Bildungsfahrt schrieben wir mit unseren Briefpartnern aus Spanien. Um uns in Spanien mit ihnen zu treffen, sind wir extra 3h nach Granada gefahren. Sie sind alle sehr nett und freundlich. Alles in allem war die Bildungsfahrt ein tolles Erlebnis mit viel Spaß."

Mehr Bilder von der Fahrt nach Sevilla gibt es in der der Fotogalerie





kostenfreie InfoHotline
(0800) 593 77 77

BuchTipp März 2018

Gips oder Wie ich an einem einzigen Tag die Welt reparierte

DID YOU KNOW?

Warum bekommt der Specht kein Kopfweh?