Berufliche Perspektiven in der Altenpflege

Zum letzten Mal startet am 2. Dezember die dreijährige berufsbegleitende Ausbildung zum Staatlich anerkannten Altenpfleger an der ecolea Stralsund.

Sie sind bereits im pflegerischen Bereich tätig und wollen sich zur examinierten Pflegefachkraft qualifizieren? Mit der berufsbegleitenden Ausbildung zum Staatlich anerkannten Altenpfleger erwerben sie die dafür nötigen Kompetenzen, ohne aus dem Arbeitsprozess austreten zu müssen.

Ein selbstbestimmtes Leben zu führen - diesen Wunsch haben wahrscheinlich die meisten älteren Menschen. Viele von ihnen kommen im Alltag jedoch nicht mehr alleine zurecht und benötigen Unterstützung. Hier sind Altenpfleger gefragt. Sie pflegen und betreuen ältere Menschen oder Menschen mit Demenz, die den Alltag nicht mehr allein bewältigen können.

Die berufsbegleitende Ausbildung zum Staatlich anerkannten Altenpfleger richtet sich an Personen, die bereits im pflegerischen Bereich tätig sind. Die Ausbildung befähigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verantwortlich Pflegeaufgaben in stationären und ambulanten Einrichtungen zu übernehmen. Erweitern Sie Ihre beruflichen Perspektiven und profitieren Sie von den wachsenden Einsatzmöglichkeiten, die sich für Altenpfleger ergeben! Ein verspäteter Einstieg ist noch bis Januar 2020 möglich.

Alle Informationen zu den Inhalten, Zeiten und Kosten gibt es hier.

 


Unsere Top-Nachrichten

Last Christmas?

Voller Einsatz am Netz