Noticias destacadas

Weihnachtstraditionen und Wintervergnügen

Kurz vor dem Weihnachtsfest unternahmen die ecoleaner noch einmal einen kulturellen Ausflug und lernten dabei nicht nur viel Interessantes über weihnachtliche Traditionen in Spanien, sondern eröffneten auch die Wintersportsaison.

 

Einen Nikolaus, der am 6. Dezember die Stiefel der Kinder füllt, gibt es in Spanien nicht. Stattdessen wird an diesem Tag der spanischen Verfassung von 1978 gedacht. Auch gibt es keine Adventskalender und Adventskränze. Und der für Deutsche selbstverständliche Weihnachtsbaum hat sich erst in den letzten Jahren in die spanische Weihnachtstradition eingeschlichen. Dafür sind Krippen ein wichtiger Bestandteil des spanischen Weihnachtsfestes. Es gibt kaum eine Kirche oder ein öffentliches Gebäude, in der zur Weihnachtszeit keine Krippe, Krippenbilder oder Miniaturlandschaften ausgestellt sind. Es gibt große oder kleine Krippen - eine schöner als die andere und jede ein einzigartiges Kunstwerk. Einige dieser Kunstwerke haben sich die Schülerinnen und Schüler an ihrem Kulturtag am 19. Dezember angeschaut und dabei viel Neues dazu gelernt.

So erfuhren sie, dass man in Spanien am Abend des 24. Dezember ähnlich wie in Deutschland gemütlich bei Köstlichkeiten zusammen sitzt. Gekocht werden landestypische Eintöpfe und Fleischgerichte. Die klassische Bescherung am Heiligen Abend kannte man in Spanien jedoch lange nicht. Traditionell bekamen bzw. bekommen die Kinder erst am 6. Januar ihre Geschenke. Denn das eigentliche Weihnachtsfest der Spanier findet erst im neuen Jahr statt, wenn die Heiligen Drei Könige (Los Reyes Magos) am 5. und 6. Januar in die spanischen Dörfer einziehen und vielerorts mit Aufführungen und Umzügen empfangen werden.

Doch der Kulturtag der ecoleaner bot nicht nur Wissenswertes zur spanischen Weihnachtstradition, sondern hatte auch noch eine sportliche Winteraktivität im Programm: Beim gemeinsamen Schlittschuhlaufen auf einer Eisbahn in Palma de Mallorca, kamen die Mädchen und Jungen so richtig in Winterstimmung. Auch wenn die Fortbewegung auf dem Eis zunächst etwas Übung erforderte und der eine oder andere die Bahn überwiegend im Sitzen oder Liegen erkundete ;) - nach ein paar Runden hatten doch alle großen Spaß. Gute ecoleaner helfen sich schließlich gegenseitig. Und so bekamen die Anfänger Unterstützung von denjenigen, die schon Schlittschuhlaufen konnten.

Mehr Bilder von dem kulturellen Ausflug gibt es in der Fotogalerie.

 


Unsere Top-Nachrichten

Artículo - Todas las noticias

Die letzten Wochen waren alles andere als gewöhnlich. Die Umstellung auf das Lernen von zu Hause hat euch sicher einiges an Motivation und Organisationstalent abverlangt, dazu die Einschränkungen der Bewegungsfreiheit und der fehlende Kontakt zu den Freunden. Die Osterferien habt ihr euch in diesem Jahr besonders verdient.

Längst habt ihr es bemerkt: Die Schließung unserer Schule bedeutet keineswegs, dass der Unterricht ausfällt. Lernplattformen, Videokonferenzen, YouTube-Videos – mit Hilfe digitaler Lehr- und Lernformen funktioniert das Lernen auch auf Distanz.

Wegen der Maßnahmen zur Verzögerung der Corona-Pandemie bleibt die ecolea | Internationale Schule Mallorca bis einschließlich 27.03.2020 geschlossen.

Mit einem gemeinsam gestalteten Plakat haben die Schülerinnen und Schüler der ecolea Mallorca am letzten Donnerstag den „Schultag der Gewaltlosigkeit und des Friedens“ begangen. Sie erinnerten damit an die Friedensinitiative des mallorquinischen Pädagogen Llorenç Vidal i Vidal und den Todestag des indischen Freiheitskämpfers Mahatma Gandhi.

Der 17. Januar stand an der ecolea ganz im Zeichen der „Festa popular de Sant Antoni“, dem Volksfest zu Ehren des heiligen Sankt Antonius.

Kurz vor dem Weihnachtsfest unternahmen die ecoleaner noch einmal einen kulturellen Ausflug und lernten dabei nicht nur viel Interessantes über weihnachtliche Traditionen in Spanien, sondern eröffneten auch die Wintersportsaison.

 

Glædelig jul, Buon Natale, Prettige kerstdagen, Boas Festas, Joyeux Noël, God Jul, Merry Christmas, Hyvää Joulua, Feliz Navidad, Vasel Koleda, Frohe Weihnachten ...

Lesen ist die Grundlage aller Bildung. Nur wer liest, kann auch verstehen. Lesen vergrößert den Wortschatz und verbessert die Ausdrucksfähigkeit. Beim Vorlesewettbewerb der ecolea Anfang Dezember standen auch diesmal Leselust und Lesespaß im Mittelpunkt.

Endlich spukt es wieder. In den Vorgärten stehen Kürbisse mit geschnitzten Grimassen und abends gehen Kinder verkleidet von Haus zu Haus und rufen „Süßes oder Saures!“. Aber was feiert man eigentlich an Halloween" und woher kommt das schaurige Fest?

Bei herrlichstem Wetter zog es die ecoleaner Anfang Oktober raus in die wilde und unberührte Natur der „Serra de Tramuntana“. Auf ihrer Wanderung um den Stausee „Embalse de Cúber" machten sie so manche Entdeckung.

Bestimmt habt ihr eure Sommerferien so richtig genossen! Doch auch die schönsten Ferien sind irgendwann zu Ende. Jetzt stehen die Zeichen wieder auf Anfang. Neues Schuljahr, neue Mitschüler, neue Fächer. Wir wünschen allen ecoleanern, besonders den neuen Fünftklässlern, einen tollen Start!

Geschafft - endlich Sommerferien! Sechs Wochen keine Hausaufgaben und kein frühes Aufstehen! Jetzt könnt ihr es euch gemeinsam mit euren Familien und Freunden so richtig gut gehen lassen. Wir wünschen euch eine schöne Zeit!

Bewegung und Aktivität sind täglicher Bestandteil im Schulleben an der ecolea Mallorca. Gefeiert wird dies einmal jährlich mit einem großen Sportfest. Am 31. Mai war es wieder so weit. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 10 wetteiferten um Punkte, Tore, Sekunden und Runden.