02.04.2019

Die Kraft der Worte - Besuch der Leipziger Buchmesse

Der Besuch der Leipziger Buchmesse ist für die Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klassen der ecolea Güstrow längst zur Tradition geworden. Auch in diesem Jahr konnten die ecoleaner die Vielfalt der Buch- und Verlagswelt entdecken, gezielt nach ihrem Lieblingsbuch oder Lieblingsautor suchen oder ihre Stars live erleben.

Jennifer und Selina aus der 7b schildern ihre Eindrücke von dem diesjährigen Ausflug in die Buchstadt Leipzig:

"Wir sind am Donnerstag, den 21. März, zur Leipziger Buchmesse gefahren. Unser Tag hat schon früh begonnen. Gemeinsam sind wir um 6.00 Uhr mit dem Bus aus Güstrow losgefahren. Nach ungefähr zwei Stunden haben wir eine kleine Pause bei McDonald’s gemacht. Danach sind wir weiter Richtung Leipzig gefahren und die Fahrt hat insgesamt viereinhalb Stunden gedauert. Als wir ankamen, hat uns die Größe der Buchmesse sehr beeindruckt. Wir durften uns von der Gruppe lösen, um zu unseren selbst ausgewählten Veranstaltungen zu gehen. Wir hatten einen Zeitraum von fünf Stunden, um uns alles anzuschauen. Als wir alleine waren, sind wir zu viert zu einer Lesung gegangen. Die Lesung (Peter Pan) hat uns sehr gefallen und wir können sie nur weiterempfehlen. Anschließend haben wir noch zwei andere Veranstaltungen besucht. Dann war die Zeit auch schon vorbei und wir sind um 16.00 Uhr wieder zusammengekommen. Als alle da waren, sind wir mit den Lehrern zurück zum Bus gegangen. Auch auf dem Rückweg haben wir wieder eine kleine Pause bei McDonald’s gemacht. Wir sind dann 20.40 Uhr wieder in Güstrow angekommen. Unser Fazit: Der Tag war erfolgreich und schön."

Die Leipziger Buchmesse und ihr Lesefest "Leipzig liest" sind das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche. Mehr als 25 % der Ausstellungsfläche der Leipziger Buchmesse widmen sich der Kinder- und Jugendliteratur. Mit vielen bunten Messeständen der Verlage und spannenden Lesungen wird hier die Lust am Buch und Lesen geweckt. Zusätzlich gibt es verschiedene Aktionen, bei denen Kinder und Jugendliche mehr über die Herstellung und Gestaltung von Büchern erfahren und einfache Buchdruck- oder Bindetechniken ausprobieren können.

Der jährliche Besuch der Leipziger Buchmesse ist für die Schülerinnen und Schüler der ecolea Güstrow immer wieder eine spannende Entdeckungsreise durch den Dschungel der Kinder- und Jugendliteratur und eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag.

SR | SCG | 020419





kostenfreie InfoHotline
(0800) 593 77 77

BuchTipp Juli

In 30 Städten um die Welt: New York, Berlin, Tokio – eine Reise zu den schönsten Metropolen

DID YOU KNOW?

Warum quietscht Kreide an der Tafel?