Kunst und Kultur

Ein Grundnahrungsmittel

Wir brauchen Kreativität, um die Probleme der Zukunft zu lösen. Projekte in den Bereichen Musik, Theater, Tanz, Literatur, Medien und Kunst ermöglichen die Entwicklung von kreativen Potentialen. Kooperationen mit Musikschulen, Theatergruppen, Literaturhäusern und Kunst- und Medienwerkstätten stellen die Arbeit in der Schule in einen gesellschaftlichen Zusammenhang und sichern Professionalität und Wirklichkeitsbezug.

Durch Öffnung der Schule nach außen, durch Kooperationen mit der Kreismusikschule Güstrow, der Stadtbibliothek Güstrow, dem Kinder- und Jugendkunsthaus, der Barlach-Stiftung und dem Güstrower Schloss werden die Kinder an Musik, Kunst und Theater herangeführt. Die Schüler und Schülerinnen beteiligen sich an Wettbewerben. Die Schulflure werden mit künstlerischen Arbeiten der Kinder gestaltet und sind Treffpunkt der Schüler.

Neben dem vielfältigen Angebot an Arbeitsgemeinschaften bereichern im Laufe des Schuljahres zahlreiche Veranstaltungen das kulturelle Leben. Der kommunikative Austausch der Schulgemeinschaft findet in der Schülerzeitung seinen Platz. Moderne Technik sichert den Zugang zu Medien und erleichtert die Informationsbeschaffung.

Kulturangebote am Nachmittag (AGs)

    Angebote im Kunsthaus:

      • Bücherwerkstatt
      • Fräulein Klunkerbunt
      • Holzwerkstatt
      • Origami
      • Tapfere Schneiderlein 

      weiterhin:

      • Fotografie
      • Schlagzeug
      • Matheclub
      • Wald & Wiesen-AG
      • Schülerfirma
      • Vocal Coaching
      • Kunst AG „Das Schloss im Papier“
      • Mützen häkeln
      • Geo Wissen
      • Lego Roboter


      Sportangebote am Nachmittag

      Was ist sonst noch so los an der ecolea?
      Veranstaltungstermine



      kostenfreie InfoHotline
      (0800) 593 77 77

      BuchTipp Juli

      In 30 Städten um die Welt: New York, Berlin, Tokio – eine Reise zu den schönsten Metropolen

      DID YOU KNOW?

      Warum quietscht Kreide an der Tafel?