Nicht länger fremd: Sprachen

Fließend zweisprachig

Eine Fremdsprache ist heutzutage ein Muss, zwei sind von Vorteil, wenn es später ins Berufsleben geht. Drei oder mehr bieten bessere Voraussetzungen für das Leben in einer globalisierten Welt. In der ecolea gibt es ab Klasse 5 verstärkten Englischunterricht. Zusätzlich werden einige Unterrichtsfächer nach und nach bilingual unterrichtet. Das heißt: Neben Deutsch wird als Unterrichtssprache auch Englisch verwendet.

Unsere Schülerinnen und Schüler sollen am Ende ihrer Schulzeit mindestens eine Fremdsprache fließend beherrschen. Die zweite Fremdsprache kommt bereits ab Klasse 6 hinzu. Die Kinder können zwischen Französisch und Spanisch wählen. Die dritte Fremdsprache folgt dann ab Klasse 9. Zur Auswahl stehen dann Latein, Französisch und Spanisch. Diese Sprachen können auch in Klasse 11 fortgeführt werden. Der enge Kontakt und Austausch mit Partnerschulen im europäischen Ausland unterstützt das Sprachenlernen.



kostenfreie InfoHotline
(0800) 593 77 77

BuchTipp Juli

In 30 Städten um die Welt: New York, Berlin, Tokio – eine Reise zu den schönsten Metropolen

DID YOU KNOW?

Warum quietscht Kreide an der Tafel?