Good Vibrations

Musik - die Mathematik der Gefühle

Musik ist eine faszinierende Mischung aus Mathematik, Physik und Sinneswahrnehmung. Es ist unbestritten, dass das Erlernen und Spielen von Instrumenten besonders im Verbund mit anderen, z.B. in einer Band oder in einem Orchester, die soziale Kompetenz erhöht und Konzentration und Gedächtnisleistungen verbessert. Musik im Unterricht unterstützt die Sensibilisierung und Differenzierung der Erlebnisfähigkeit, befähigt junge Menschen zu eigenständiger Meinungsbildung und fördert Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein.

Musik zum Anfassen und Erleben

An der ecolea Güstrow wird jedes Jahr eine der drei neuen fünften Klassen als Bläserklasse eingerichtet. Das Konzept der Bläserklasse ist auf zwei Jahre angelegt und beinhaltet das Musizieren im Klassenverband mit Orchesterblasinstrumenten wie z.B. Trompete, Posaune, Klarinette und Saxophon. Jeder Schüler ist Anfänger auf seinem Instrument, erlernt dieses systematisch und musiziert so von Anfang an gemeinsam mit anderen.

Unterrichtet werden die Schüler von einem speziell hierfür ausgebildeten Expertenteam. Die Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Güstrow hat sich dabei sehr bewährt. Durch die Erfahrung des orchestralen Zusammenspiels sind die Schüler schon nach erstaunlich kurzer Zeit in der Lage, kleine Konzerte zu geben. Nach Abschluss der zweijährigen Bläserklasse können die Kinder in der Big-Band oder dem Orchester weiterspielen.

Auch die Schüler der Klassenstufe 5 und 6, die nicht der Bläserklasse angehören, haben neben einer Stunde Musik noch je eine Stunde Instrumental- oder Chorunterricht.

Kulturangebote am Nachmittag



kostenfreie InfoHotline
(0800) 593 77 77

BuchTipp Juli

In 30 Städten um die Welt: New York, Berlin, Tokio – eine Reise zu den schönsten Metropolen

DID YOU KNOW?

Warum quietscht Kreide an der Tafel?