Fördern und fordern

Zeit für den Einzelnen

Schülerinnen und Schüler einer Lerngruppe befinden sich oft auf sehr unterschiedlichen Lernentwicklungsstufen. Deshalb ist es wichtig, dass jedes Kind individuelle Unterstützung seiner Fähigkeiten, Neigungen und Interessen erfährt, aber auch gezielte Hilfe zur Bewältigung und Überwindung von Schwächen und Lernproblemen. Diese individuelle Förderung braucht vor allem eins: mehr Zeit. Unsere Ganztagsschule bietet dafür ideale Voraussetzungen. Jeder Schüler erhält einen persönlichen Förderplan, in dem individuelle Ziele definiert und der Lernfortschritt dokumentiert werden.

Das macht fit: Stärkeorientiertes Lernen

Kinder und Jugendliche werden durch nichts so sehr angespornt wie durch Erfolge. Daher setzt eine gute Förderung bei ihren Stärken an. An der ecolea helfen wie den Schülerinnen und Schülern, ihre speziellen Fähigkeiten, Fertigkeiten und ihre Fortschritte zu erkennen. Sie wachsen an ihren Aufgaben und Erfolgen und wagen sich auch eher an Themen heran, die ihnen bislang weniger Freude bereiteten.

Individuell betreut - von Anfang an
 
Für die angehenden Erstklässler bietet die ecolea bei Bedarf ein Vorschul-Programm an, in dem sich die Kinder langsam und spielerisch ihrer Schulzeit annähern können. Das erleichtert nicht nur den Einstieg in die erste Klasse, sondern ermöglicht es dem Grundschul-Team auch, von Anfang an individuell auf jeden Schüler eingehen zu können. So klappt das Lernen gleich vom ersten Schultag an.

Mehr zu Unterrichtszeiten



Rufen Sie uns an!
+34 (971) 94 70 50

BuchTipp Juli

In 30 Städten um die Welt: New York, Berlin, Tokio – eine Reise zu den schönsten Metropolen

DID YOU KNOW?

Warum quietscht Kreide an der Tafel?