06.06.2019

Runden "schrubben" für den guten Zweck

Am Donnerstag, den 13. Juni, schnüren die ecoleaner wieder ihre Laufschuhe und gehen beim Spendenlauf 2019 auf „Runden-Jagd“.

Jede Runde zählt, wenn am kommenden Donnerstag um 8.30 Uhr etwa 400 Schülerinnen und Schüler im Warnemünder Kurpark zum traditionellen Spendenlauf antreten. Mehr als vier Stunden lang, bis ca. 13.00 Uhr, werden sie versuchen, die 900 Meter lange Strecke so oft wie möglich zurückzulegen. Die Motivation bei den Athleten ist hoch, schließlich landen für jede absolvierte Runde pro Läufer bis zu 5 Euro auf dem Spendenkonto. Gesammelt wird für einen guten Zweck.

Das Prinzip der Benefiz-Aktion ist einfach: Jeder läuft so viel er kann - pro absolvierter Runde gibt es einen kleinen Geldbetrag. Bereits im Vorfeld haben die Schüler fleißig private und kommerzielle Sponsoren gesucht, die die zurückgelegte Laufstrecke mit einem vereinbarten Geldbetrag honorieren. Viele Eltern, Großeltern, Verwandte, Freunde und auch Unternehmen sind bereit, das soziale Engagement der Läufer zu unterstützen.

Auch die Spendenempfänger stehen schon fest. In diesem Jahr haben sich die Schüler etwas ganz Besonderes ausgesucht. Sie wollen Kinder in Ghana unterstützen. Das Geld soll vor allem für die Organisation und Durchführung eines leichtathletischen Vergleichswettkampfs zwischen Grundschülern aus Apeyime, einem Dorf in der Volta-Region in Ghana, und Kindern der Abteilung Leichtathletik des SV Warnemünde (7-10 Jahre) verwendet werden. Der Wettkampf wird im September 2019 stattfinden und zeitgleich in beiden Ländern ausgetragen. Die Vorbereitung und Begleitung des Wettkampfs ist Aufgabe des Wahlpflichtkurses "Bilingual Sports" (Jahrgang 9 und 10) an der ecolea. Damit der Wettkampf auch in Ghana realisiert werden kann und z.B. Medaillen, Urkunden, Bälle, T-Shirts usw. finanziert werden können, haben sich ecolea-Schüler entschlossen, zwei Drittel der Einnahmen aus dem Spendenlauf für das Ghana-Projekt einzusetzen. Ein Drittel der erlaufenen Spenden erhält wie üblich der Schulverein der ecolea Rostock.

Ein sportliches Begleitprogramm wird es ebenfalls geben. Die Schülerinnen und Schüler des elften Jahrgangs werden bei dem Lauf-Event mit verschiedenen Sport- und Spiel-Stationen für Abwechslung sorgen. Geplant sind u.a. Tauziehen, Fußball, Slacklining, Frisbee und Tanzen aber auch Geschicklichkeitsspiele wie Jenga. Bei der rettungsdienstlichen Absicherung werden die Schüler von einem ausgebildeten Notfallsanitäter der beruflichen Schule „ecolea“ in der Parkstraße unterstützt.

ecolea Spendenlauf 2018
Do | 13. Juni 2019 | 8.30 – ca. 13.00 Uhr
Kurpark Warnemünde

Die "ecoleaner" freuen sich über jeden Zuschauer, der an der Strecke mit Anfeuerungsrufen für das nötige Durchhaltevermögen bei den Läufern sorgt.

SR | SCG | 080619





kostenfreie InfoHotline
(0800) 593 77 77

BuchTipp Juli

In 30 Städten um die Welt: New York, Berlin, Tokio – eine Reise zu den schönsten Metropolen

DID YOU KNOW?

Warum quietscht Kreide an der Tafel?