26.06.2019

Tuesday for Future - Beach Clean Up in Warnemünde

Plastikverpackungen, Zigarettenstummel, Kronkorken – bei der großen Müllsammelaktion am Warnemünder Strand landete am Dienstag jede Menge Abfall in den Eimern unserer ecoleaner.

An der Aktion, zu der die EUCC (Die Küsten Union Deutschland) und Supremesurf aufgerufen hatten, waren mehr als 100 ecoleaner beteiligt. Denn sie wissen: ökologisches Engagement beginnt vor der eigenen Haustür. Mit der Aktion wollen die Beteiligten aber auch auf die weltweite Vermüllung der Meere aufmerksam machen. Noch immer gelangt jede Minute eine Lkw-Ladung Plastikmüll in die Ozeane. Auch Zigarettenkippen, von denen die Mädchen und Jungen gestern etliche aufgesammelt haben, bestehen aus Plastik. Zudem gelangen die in den Kippen enthaltenen Schadstoffe wie Nikotin ins Wasser.

Besonderes Engagement zeigten Teresa Cichos und Kim Grawe aus dem 10. Jahrgang. Sie waren maßgeblich an der Organisation der Müllsammelaktion beteiligt und haben mit ihrer Begeisterung an der ecolea mehr als 100 freiwillige Schüler und Lehrer als fleißige Unterstützer für das Beach Clean Up gewinnen können.

Mehr Bilder vom Beach Clean Up gibt es in der Fotogalerie.

SR | SCG | 260619





kostenfreie InfoHotline
(0800) 593 77 77

BuchTipp Juli

In 30 Städten um die Welt: New York, Berlin, Tokio – eine Reise zu den schönsten Metropolen

DID YOU KNOW?

Warum quietscht Kreide an der Tafel?