27.06.2018

Von Power Rock bis ecolea-Song

Beim traditionellen Sommerkonzert des ecolea-Gymnasiums zeigen die jungen Talente am 2. Juli im Kurhausgarten Warnemünde ihr Können. Beginn ist um 18.00 Uhr.

Mit großem Einsatz und viel Fleiß haben sich die Mädchen und Jungen der Klassen 5 – 12 auf ihren Auftritt vorbereitet. Am 2. Juli ist es so weit - dann wollen die etwa 270 Schülerinnen und Schüler die Ergebnisse ihres wochenlangen Übens präsentieren. Anders als in den Jahren zuvor, wird es in diesem Jahr kein spezielles Motto geben – dafür erwartet die Zuhörer eine besonders aktuelle Auswahl an musikalischen Themen.

Mit dem kraftvollen „Power Rock“, der zum Mitklatschen und Mitstampfen einlädt, wird die Bläserklasse 5 das Konzert eröffnen. Die Chöre der verschiedenen Jahrgänge präsentieren sich vor allem mit modernen Rock- und Pop-Stücken wie „Believer“ von Imagine Dragons, „Human“ von Rag’n‘Bone oder „Stay with me“ von Sam Smith. Ebenso hat sich das Flötenensemble der Klassen 7 und 8 mit dem Chartstürmer „Havanna“ von Camilla Cabello einen aktuellen Song ausgesucht. Das Trompetenensemble wird seine Zuhörer in diesem Jahr mit der Titelmelodie zu „James Bond“ in die Welt der Agenten und Spione entführen.

Mit eigenen Arrangements wollen die Bands der Klassen 5 bis 10 ihr Publikum begeistern und haben ein paar großartige Songs zum „Mittschmettern“ vorbereitet. „The Wind Cries Mary“ von Jimy Hendrix, „Faded“ von Alan Walker und „Your Song“ von Rita Ora werden so manchem Zuhörer bekannt sein. Den ecolea-Song, mit dem der Chor der fünften Klassen traditionell das Konzert beendet, haben die Schüler auch in diesem Jahr selbst arrangiert. „Sowieso“ von Mark Foster diente hierfür als Grundlage. Moderiert wird das abwechslungsreiche Programm von Leonie Büchert und Julia Wittig aus der 8b.

Das Sommerkonzert der ecolea findet auch in diesem Jahr vor der schönen Kulisse der Konzertmuschel des Warnemünder Kurhausgartens statt. Es beginnt um 18.00 Uhr und wird, einschließlich einer Pause, bis ca. 20.00 Uhr dauern. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Vor Konzertbeginn und in der Pause werden am Kiosk Getränke und ein kleiner Imbiss angeboten. Die Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse im Kurhausgarten. Für die Kinder ist der Eintritt frei. Bei schlechter Witterung wird das Sommerkonzert in die große Turnhalle der ecolea in der Fritz-Reuter-Straße 10 verlegt.

ecolea Sommerkonzert
Mo | 2. Juli 2018 | 18.00 – ca. 20.00 Uhr
Einlass ab 17.30 Uhr
im Kurhausgarten Warnemünde
Eintritt Erwachsene € 5,- | Kinder frei

 Hinweis: Es ist ratsam, einen Klappstuhl, Klapphocker oder eine Decke mitzubringen, da im Kurhausgarten nur ca. 220 Sitzplätze vorhanden sind und diese erfahrungsgemäß sehr schnell besetzt sind.

SR | SCG | 270618





kostenfreie InfoHotline
(0800) 593 77 77

BuchTipp Juli

In 30 Städten um die Welt: New York, Berlin, Tokio – eine Reise zu den schönsten Metropolen

DID YOU KNOW?

Warum quietscht Kreide an der Tafel?