25.06.2019

Feierlicher Abschied bei der Abi-Matinée

Ein letztes Mal haben die 58 Abiturientinnen und Abiturienten der ecolea | Internationale Schule Schwerin am 22. Juni gemeinsam vor ihren Lehrern und Familien gestanden und in die Kameras gelächelt. Während der Abi-Matinée im Großen Saal der IHK zu Schwerin haben sie am Samstag ihre Zeugnisse erhalten.

Das wochenlange Büffeln hat ein Ende. Die Prüfungen sind geschafft, das Leben kann beginnen. Genau genommen hat es bereits begonnen. Denn die Übergabe der Abiturzeugnisse am 30. Juni war für unsere Abiturienten nur noch die offizielle Krönung ihres Erfolges. Mit einem Notendurchschnitt von 2,1 hat sich der Abiturjahrgang 2019 einen überaus respektablen Abgang verschafft. Gleich 22 der 58 Absolventinnen und Absolventen haben ihr Abitur mit einer „1“ vor dem Komma abgeschlossen. Doch viel wichtiger als die Zensuren sind die persönlichen Kompetenzen, die unsere Absolventen in besonderem Maße erworben haben. In Anwesenheit ihrer Gäste haben die Schülerinnen und Schüler am vergangenen Samstag in der festlichen Atmosphäre des Großen Saals im Ludwig-Bölkow-Haus der IHK zu Schwerin ihre Zeugnisse entgegengenommen.

Am Samstagabend hat es der ganze Abi-Jahrgang dann noch einmal so richtig krachen lassen. Gemeinsam mit ihren Gästen haben die Absolventen beim Abi-Ball auf dem Golchener Hof den Abschied von Freunden und Lehrern gefeiert und den Start in den neuen Lebensabschnitt begossen.

Für ein paar Wochen wird die coolste Zeit des Lebens dann noch andauern: endlose Partynächte, mit Freunden verreisen, Abschied nehmen. Dann heißt es: Aufbrechen in eine neue gute Zeit. Einige Schulabgänger werden studieren, andere eine Ausbildung machen und wieder andere ein Gap Year einlegen.

Liebe ecoleaner, egal, wie ihr euch entscheidet und wohin auch immer es euch verschlägt: Wir wünschen euch alles Gute! Lasst von euch hören!

Mehr Bilder von der Abi-Matinée gibt es in der Fotogalerie.

SR | SCG | 250619





kostenfreie InfoHotline
(0800) 593 77 77

BuchTipp Juli

In 30 Städten um die Welt: New York, Berlin, Tokio – eine Reise zu den schönsten Metropolen

DID YOU KNOW?

Warum quietscht Kreide an der Tafel?