Online Learning statt Schulausfall

Längst habt ihr es bemerkt: Die Schließung unserer Schule bedeutet keineswegs, dass der Unterricht ausfällt. Lernplattformen, Videokonferenzen, YouTube-Videos – mit Hilfe digitaler Lehr- und Lernformen funktioniert das Lernen auch auf Distanz.

Natürlich können Computer eure Lehrerinnen und Lehrer nicht ersetzen. Deshalb stehen sie euch nach wie vor als Ansprechpartner zur Verfügung. Sie erstellen nicht nur die Lernaufgaben und überprüfen eure Ergebnisse, sondern helfen euch auch beim Lösen von Aufgaben. Wenn ihr also Fragen habt, nicht weiter wisst oder die Aufgaben momentan nicht bewältigen könnt, scheut euch nicht, mit ihnen zu chatten oder Mails zu schreiben.

Denkt daran, dass wir uns in einer außergewöhnlichen Situationen befinden, die nun einmal außergewöhnliche Maßnahmen erfordert. Betrachtet die Lage als Chance zu beweisen, dass ihr eigenverantwortlich lernen könnt.

Also, teilt euch den Tag gut ein und schiebt die Arbeiten nicht auf!

 


Unsere Top-Nachrichten

Schöne Osterferien!