Tiburones tigre, caballitos de mar und andere Meeresbewohner

Am 7. März haben die Schülerinnen und Schüler der ecolea Mallorca eine kleine Reise durch die Tiefen der Meere und Ozeane unternommen und dabei nicht nur große Meeresbewohner angetroffen. Björn Freitag berichtet:

„Tiburones tigre und caballitos de mar kennt man ja sonst auch unter der Bezeichnung Galeocerdo cuvier bzw. Hippocampus hippocampus, zumindest wenn man einmal das wunderbare Palma Aquarium besucht hat. Die großen Tigerhaie haben uns alle mit Ehrfurcht erfüllt (im Originalton: "Woah - megacool!") und die kleinen bunten Seepferdchen haben uns entzückt (im O-Ton: "Tihi - wie süüüß!"). Alle ecoleaner waren bei dieser spannenden Exkursion von der einen oder anderen maritimen Kreatur fasziniert und begeistert, es gab überwältigend viel zu entdecken und zu lernen. Die kunterbunten japanischen Koi-Karpfen konnte man sogar anfassen, weil sie gar keine Scheu vor den Besuchern zeigen. Es war ein wunderbares Erlebnis für uns alle. Die magischen Gesänge der Wale, denen wir lauschen durften, werden uns noch lange im Ohr bleiben.“

 


Unsere Top-Nachrichten

Schöne Osterferien!