Unsere Top-Nachrichten

Süßes oder Saures!

Alle News-Artikel

Habt ihr schon mal etwas von »Sünnipäevanädalalõpupeopärastlõunaväsimus« gehört? Nein? Macht nichts! Auch unsere Erasmus- Schüler:innen kannten das Wort nicht – bis sie in der vergangenen Woche ihre Partnerschule in Estland besuchten. Am frühen Sonntagmorgen ging es für Alina, Julia, Julius, Kresten, Lua, Nica und ihre Lehrer:innen Frau Kittel und Herrn Voigt ins verschneite Tallinn. Was sie dort so erlebt und gelernt haben, berichten euch die ecoleaner:innen selbst:

Endlich spukt es wieder. In den Vorgärten stehen Kürbisse mit geschnitzten Grimassen und abends gehen Kinder verkleidet von Haus zu Haus und rufen „Süßes oder Saures!“. Aber was feiert man eigentlich an Halloween" und woher kommt das schaurige Fest?

Am vergangenen Freitag haben wir mal wieder unsere Türen geöffnet. Zahlreiche interessierte Besucher:innen nutzten die Gelegenheit, die ecolea Rostock näher kennenzulernen.

Im Rahmen des neuen Erasmus+-Programms sind in der letzten Woche die ersten Schüler:innen der ecolea nach Ostrava in Tschechien gereist, um dort gemeinsam mit den Schüler:innen der Partnerschule an dem Projekt „Healthy Food, Happy Life” zu arbeiten. Was in der Woche so los war, haben uns Lilian, Louisa, Nazar, Noah, Noam und Achintya berichtet:

Kaum hat das neue Schuljahr begonnen, sind die ersten 2 Monate auch schon wieder vorbei. Zeit für eine kleine Pause.

Ihr mögt eure Schule und wollt das auch nach außen tragen? Mit den Textilien aus der ecolea Fankollektion könnt ihr zeigen, dass ihr Teil der „ecolea Community“ seid. Alle Artikel findet ihr ab sofort im „ecolea Showroom“.

Kennt ihr eigentlich „eco-storm“? Wenn nicht, wird es höchste Zeit. Denn die digitale Schülerzeitung der ecolea Rostock ist schon seit Ende 2020 am Start und bereichert seitdem das Schulleben.

Als unsere neuen Schülerinnen und Schüler am 20. August im Rahmen der feierlichen Einschulung ganz offiziell in die Schulgemeinschaft aufgenommen wurden, hatten sie schon die erste Schulwoche an der ecolea hinter sich.

Neue Schule, neue Lehrer, neue Freunde – so ein Schulwechsel ist spannend und mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen verbunden. Deshalb nutzen unsere Fünftklässler:innen ihre erste Woche hauptsächlich dafür, sich an ihre neue Umgebung zu gewöhnen und sich im Schulalltag zurechtzufinden. Die große Schulversammlung bildet den Abschluss.

Die Sommerferienfahrt auf den LandWert Schulbauernhof in Sundhagen war für die ecoleaner wieder ein tolles Erlebnis. Zeit für einen kleinen Rückblick.

Was für ein Sommer! Bestimmt habt ihr eure Sommerferien so richtig genossen! Doch auch die schönsten Ferien sind irgendwann zu Ende. Jetzt stehen die Zeichen wieder auf Anfang. Neues Schuljahr, neue Mitschüler, neue Fächer. Wir wünschen allen ecoleanern, besonders den neuen Fünftklässlern, einen tollen Start!

Spanisch lernen in Málaga - das ist ein ganz besonderes Erlebnis. Denn nirgendwo sonst ist Spanien so spanisch wie hier in Andalusien. In der Woche vom 20. bis zum 24. Juni konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Spanischkurse der ecolea Rostock vor Ort davon überzeugen.

Wer so fleißig lernt wie die Schüler:innen der ecolea, darf am Schuljahresende auch ordentlich feiern. Nach der langen pandemiebedingten Pause fand in der letzten Schulwoche an der ecolea Rostock endlich mal wieder ein großes Schulfest statt.

Schön war es – das Sommerkonzert der ecolea Rostock. Endlich durften die Mädchen und Jungen an den Trompeten, Posaunen und Flöten mal wieder im Freien aufspielen.

Am Samstag, den 25. Juni, haben die 61 Absolventinnen und Absolventen der ecolea Rostock in der großen Sporthalle ihre Abiturzeugnisse erhalten.

Wir sind begeistert. Beim ersten Charity Sports Day der ecolea haben unsere Schülerinnen und Schüler fast 5.000 Euro für den guten Zweck erkämpft.

 

Am 15. und 16. Juni präsentierten die Kurse „Darstellendes Spiel“ der Jahrgänge 8 bis 11 ihre Theaterproduktionen auf den Brettern der BÜHNE 602 im Rostocker Stadthafen.

Geschafft - endlich Sommerferien! Sechs Wochen keine Hausaufgaben und kein frühes Aufstehen! Jetzt könnt ihr es euch gemeinsam mit euren Familien und Freunden so richtig gut gehen lassen. Wir wünschen euch eine schöne Zeit!

Beim ecolea Soccer Cup ging es auch in diesem Schuljahr wieder ordentlich zur Sache, auch wenn das beliebte schulinterne Hallenfußballturnier diesmal in verkürzter Form stattfinden musste.

Die historische Hausnummer, die vermutlich um die 100 Jahre an der Fassade der ehemaligen Fritz-Reuter-Schule und heutigen ecolea hing, wurde heute an den Warnemünder Museumsverein übergeben.