Keine Masken mehr im Unterricht

Auf diese Nachricht haben viele Schüler und Eltern in Mecklenburg-Vorpommern gewartet: Die Maskenpflicht im Unterricht wurde aufgehoben.

Bereits ab Mittwoch müssen Schülerinnen und Schüler in MV im Unterricht keine Masken mehr tragen. Der Mund- und Nasenschutz ist nur noch außerhalb der Unterrichtsräume, also zum Beispiel in den Fluren, auf den Toiletten oder im Lehrerzimmer nötig. Auf dem Schulhof war die Maskenpflicht schon zuvor entfallen. Die Regelung gilt bis zum Ende des Schuljahres.

Zu Beginn des neuen Schuljahres wird das Tragen der Masken ebenso wie das Durchführen der Tests noch einmal für zwei Wochen notwendig, um die Rückkehr der Schüler und Lehrer aus den Urlaubsgebieten abzusichern. Dies teilte Bildungsministerin Bettina Martin in der heutigen Landespressekonferenz mit.

SR | SCG

 


Unsere Top-Nachrichten

FSJler gesucht