Weihnachtsbasar mit Schokoladenquiz

Seit Beginn dieses Schuljahres gibt es an unserer Schule ein Projekt, das sich mit dem Thema „Klimafreundliches, faires und gesundes Schulessen, das schmeckt!“ befasst. Im Rahmen dieses Projektes haben die Schüler:innen der 6c einen Weihnachtsbasar mit einem Schokoladenquiz durchgeführt.

Woher kommt eigentlich unsere Schokolade? Wieviel verdienen Kakaobauern an einer Tafel? Und was bedeutet fairer Handel? Die Schülerinnen und Schüler hatten die Aufgabe, unterschiedliche Produkte und Lebensmittel mit Blick auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu bewerten. Dazu gab es zahlreiche Informationen, zum Beispiel zu den Anbaubedingungen oder den jeweiligen Transportwegen der einzelnen Lebensmittel. Unterstützt wurde die Aktion von der Umweltreferentin Claudia Schulz, die sich als Bildungspartnerin für Umweltschutz & Nachhaltigkeit engagiert.

Ziel des Projektes ist es, bei den Schülerinnen und Schülern das Bewusstsein für eine klimafreundliche Ernährung zu schaffen oder zu schärfen. Dabei geht es nicht nur um die Wahl der richtigen Zutaten, die Herkunft und die Qualität, sondern auch um den sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln, den Energieverbrauch und um das Thema Abfallvermeidung.

Das Projekt „Klimafreundliches, faires und gesundes Schulessen, das schmeckt!“ wird gefördert durch die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung aus Erträgen der Lotterie BINGO! Umweltlotterie.

Mehr Bilder von Weihnachtsbasar gibt es in der Fotogalerie.

 


Unsere Top-Nachrichten

Schöne Winterferien!