Freude am Lesen - Deutschtag an der ecolea

„Deine Schule – deine Freunde – deine Welt": unter diesem Motto fand am 6. Dezember der diesjährige Deutschtag der 5. und 6. Klassen statt. Auf dem Programm standen wieder viele spannende Workshops und natürlich der Vorlesewettbewerb.

Lesen ist die Grundlage aller Bildung. Nur wer liest, kann auch verstehen. Lesen vergrößert den Wortschatz und verbessert die Ausdrucksfähigkeit. Es ermöglicht die eigenständige Recherche und befähigt zur kritischen Auseinandersetzung mit Sachverhalten, Meinungen und Quellen. Lesen erweitert den Horizont, das Vorstellungsvermögen und die Kreativität.

Um die Lesefreude bei Kindern und Jugendlichen zu wecken und den Spaß am Lesen, aufrecht zu erhalten, bedarf es zeitgemäßer Methoden der Auseinandersetzung mit Sprache und Literatur. Der jährliche Deutschtag an der ecolea, bietet dafür einen idealen Rahmen. Im Mittelpunkt des Deutschtages an der ecolea stehen die Förderung der Lesemotivation und der Kreativität.

Auch in diesem Jahr erwartete die Fünft- und Sechstklässler ein tolles Programm. In spannenden Workshops hatten die Mädchen und Jungen Gelegenheit, sich auf verschiedene Art und Weise mit dem Motto „Deine Schule – deine Freunde – deine Welt" auseinanderzusetzen. Dabei konnten sie dichten und reimen, Geschichten erzählen, Theater spielen oder sogar Comics zeichnen - jede Form der kreativen Auseinandersetzung mit der deutschen Sprache war willkommen.

Ein weiterer fester Programmpunkt am jährlichen Deutschtag der ecolea ist der Schulentscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen. Unter den Siegern der einzelnen Klassen wurde am 6. Dezember die beste Vorleserin der ecolea ermittelt. Josefine Rubach aus der Klasse 6d gelang es besonders gut, die vorgetragenen Textpassagen zum Leben zu erwecken und die Jury für das vorgestellte Buch zu interessieren. Mit ihrem Erfolg als beste Vorleserin der ecolea Schwerin hat sich Josefine für die Teilnahme am Regionalentscheid qualifiziert. Wir gratulieren Josefine zu dieser großartigen Leistung und drücken ihr ganz fest die Daumen!

Doch damit nicht genug: Highlight des diesjährigen Deutschtages war der Besuch der Autorin Beate Dölling, die den Schülerinnen und Schülern in zwei Buchlesungen* mit anschließender Gesprächs- und Signierstunde ihre Bücher „Wild auf Fußball“, „Der Sommer, in dem alle über Bord gingen“ und „6. Stunde Doktor Schnarch“ vorstellte. Wer selbst so viel liest, dichtet und schreibt wie die ecoleaner am Deutschtag, der durfte hier einfach mal Zuhörer sein.

Und noch etwas erfreute die Schülerinnen und Schüler: Zwar kam der Nikolaus am 6. Dezember nicht persönlich vorbei, dennoch gab es weihnachtliches Gebäck und schöne, fröhliche Weihnachtsfotos.
 
*Die Lesungen werden unterstützt vom Schulverein ecolea | Internationale Schule Schwerin.

Mehr Bilder vom Vorlesewettbewerb 2019 gibt es in der Fotogalerie.

SR | SCG

 


Unsere Top-Nachrichten

Schöne Winterferien!