Wenn Ideen Funken sprühen - Sommerfest 2019

Wenn Ideen Funken sprühen – unter diesem Motto präsentierten die ecoleaner beim Sommerfest am 27. Juni die Ergebnisse der „electives“ und zahlreicher anderer Projekte und blickten gemeinsam auf das Schuljahr 2018/2019 zurück.

Geschafft! Wieder ist ein ereignisreiches Schuljahr zu Ende gegangen – ein Jahr mit vielen großen und kleinen Erfolgen und spannenden Erlebnissen, die das Schulleben interessant und abwechslungsreich machten. Beim Sommerfest am vorletzten Schultag haben die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Lehrern, Eltern und interessierten Besuchern auf das Geleistete zurückgeblickt.

So präsentierten sich zum Beispiel die verschiedenen „eclectives“. Die „electives“ sind Wahlfächer, vergleichbar mit Arbeitsgemeinschaften, die fest in den Stundenplan eingebunden sind. Mit den „electives“ haben unsere Schülerinnen und Schüler bereits ab Klasse 5 die Möglichkeit, ihren Neigungen und Interessen entsprechend unterschiedliche Schwerpunkte zu wählen. Bei unseren ecoleanern stehen die „electives“ hoch im Kurs und das nicht nur deshalb, weil es in diesen Fächern keine Noten gibt. Die Schülerinnen und Schüler schätzen die Möglichkeit, ihren Lehrplan aktiv mitgestalten zu können. In jedem Schulhalbjahr dürfen sie ihre „electives“ neu wählen.

Doch nicht nur die „electives“ haben am 27. Juni mit ihren Darbietungen die Gäste überzeugt. Auch die Präsentationen und Vorführungen, die während der beiden Projekttage in der letzten Schulwoche entsanden sind, haben deutlich gemacht, welche Talente in den ecoleanern schlummern.

Ob Schachturnier, Yoga, Zumba Fitness, Actionbound, Escape Room, Aufführungen der Theater-AG, alte Kinderspiele, Creating Maps für Stories, Ausstellungen oder Büchermarkt – die jungen Gastgeber hatten viele unterhaltsame Aktionen vorbereitet und freuten sich über zahlreiche Besucher.

Mehr Bilder vom Sommerfest 2019 gibt es in der Fotogalerie.

SR | SCG

 


Unsere Top-Nachrichten

Süßes oder Saures!