Herbstlicher Projekttag im Pfarrgarten Groß Brütz

Wenn die Tage kürzer werden und die Blätter in allen Farben von den Bäumen fallen, wird der Sommer endgültig in den Winterschlaf geschickt. Doch der goldene Oktober hielt auch in diesem Jahr noch ein paar schönen Sonnenstunden bereit, die unsere vier Klassen aus dem Fachbereich Sozialwesen der ecolea Schwerin für einen herbstlichen Projekttag im Pfarrgarten Groß Brütz nutzten. Was die Schüler:innen dort erlebten, schildern uns Katja und Mareike aus der SOA 21:

Begrüßt wurden wir zunächst mit einem Buffet, bestehend aus Kaffee und Keksen sowie Gemüse und anderen Dipbeilagen. Gut gestärkt absolvierten wir einige Icebreaker-Spiele, bevor wir uns in vier gemischte Gruppen aufteilten und unsere Tagesaufgaben erhielten. Zwischen einer Friedhofs-Rallye, Kartoffeldruck, Mittagessen zubereiten und dem Mosten von Apfelsaft wechselten sich alle Schüler:innen im regelmäßigen Turnus ab. So konnten alle Gruppen an jeder Aktivität teilhaben und sich am gemeinschaftlichen Resultat erfreuen. An der warmen Feuerstelle verzehrten wir schließlich die leckeren Speisen und füllten den Apfelsaft in transportfähige Flaschen ab, um das selbstgemachte Naturprodukt mit nach Hause nehmen zu können. Mit ein paar Gruppenspielen und anschließender Auswertung ließen wir den Tag ausklingen. Es war ein wirklich toller und erlebnisreicher Projekttag in Groß Brütz. Wir bedanken uns herzlich für die Ausflugsmöglichkeit und wünschen allen einen schönen Novemberanfang!

Katja Leidel und Mareike Schacht | SOA 21

Zur Erinnerung gab es noch ein Klassenfoto vor den geschützten alten „Hochzeitslinden“ im Pfarrgarten. Das sind zwei Linden, die mit ihren Ästen in der Krone zusammengewachsen sind.

Mehr Bilder von dem Projekttag in Groß Brütz gibt es in der Fotogalerie.

 


Unsere Top-Nachrichten

Stärken gezielt nutzen