Lehrgang „Zertifizierter Praxisanleiter" im Rettungsdienst (300h)

Mit Inkrafttreten des Notfallsanitätergesetzes am 1. Januar 2014 haben sich auch die Voraussetzungen für die Praxisanleitung im Rettungsdienst geändert. Wer in der Praxisanleitung tätig sein will, muss zukünftig eine besondere berufspädagogische Zusatzqualifikation nachweisen.

jetzt anmelden

Key Facts

Ausbildungszeitraum:Mo, 14.02.2022 - Fr, 24.06.2022 | Rostock
Mo, 15.08.2022 - Fr, 16.09.2022 | Neubrandenburg
Dauer:300 h Vollzeit
Unterrichtszeiten:Mo - Fr | 08.00 - 15.15 Uhr
Ausbildungsort:ecolea Rostock und Neubrandenburg
Teilnehmerzahl:mind. 12 Teilnehmer
Abschluss:

Zertifizierter Praxisanleiter (m/w/d)

Kosten:Grundmodul + Fachmodul: 1.590 Euro (inkl. Prüfungsgebühren)

Praxisanleiter im Rettungsdienst sind für die berufspraktische Ausbildung der Auszubildenden im Rettungsdienst zuständig. Sie unterstützen bei der Auswahl von Auszubildenden, planen praktische Ausbildungsanteile, führen die praktische Ausbildung durch und stehen den Auszubildenden bei der Prüfungsvorbereitung beratend zur Seite. Die dafür notwendigen rechtlichen, organisatorischen und führungstechnischen Voraussetzungen werden in diesem Lehrgang vermittelt und in praktischen Übungen umgesetzt.
 

Dauer & Lehrgangstermine
 

Gesamtlehrgang (300h) | Grundmodul (200h) + Fachmodul (100h)

  • Standort Rostock
    Mo, 14. Februar 2022 – Fr, 24. Juni 2022

    Anmeldeschluss:
    Fr. 4. Februar 2022


Gesamtlehrgang (300h)  | Grundmodul (200h) + Fachmodul (100h)

  • Standort Neubrandenburg
    Mo, 15. August 2022 – Fr, 7. Oktober 2022

    Anmeldeschluss:
    Fr. 15. Juli 2022

Inhalte

Der Lehrgang zum zertifizierten Praxisanleiter kann nicht nur von medizinischem Fachpersonal aus dem Bereich Rettungsdienst absolviert werden, sondern auch von den Angehörigen anderer Gesundheitfachberufe, z.B. Gesundheits- und Krankenpfleger, Anästhesietechnische Assistenten oder Operationstechnische Assistenten. Das Grundmodul findet für alle Berufsgruppen gemeinsam statt. Die berufsspzifischen Inhalte werden im anschließenden Fachmodul vermittelt. Die Module schließen jeweils mit einer Prüfungsleistung ab.

Grundmodul (200h)

  • Lernen & Lehren I: Grundlagen des Lernens, lernfördernde Strategien
  • Lernen  & Lehren II: Pädagogik, Methodik, kompetenz- und handlungsorientierte Didaktik
  • Präsentieren: Medieneinsatz, Rhetorik, Unterrichtsmethoden
  • Kommunikation & Beratung: Modelle, Feedback, Konfliktgespräche, Stressbewältigung
  • Organisation, Recht, Qualität: Dienstplangestaltung, Arbeitsschutz, Patientenrecht

Fachmodul (100h)

  • Simulation & Patientensicherheit: Szenariotraining, CRM, Fehlermanagement
  • Beurteilung & Prüfung: Eignungsdiagnostik, Durchführung fachpraktischer Prüfungen

 

Sie möchten sich zum zertifizierten Praxisanleiter qualifizieren und in der Ausbildung junger Menschen tätig sein? Dann melden Sie sich jetzt an!

Perspektiven

Junge Menschen fachlich und persönlich auf ihrem Weg ins Berufsleben zu begleiten, ist eine anspruchsvolle, aber auch erfüllende Aufgabe. Mit der Aktualisierung und Erweiterung der Kompetenzen des Rettungsfachpersonals haben sich auch die Voraussetzungen für die Praxisanleitung im Rettungsdienst geändert. Profitieren Sie von dieser Entwicklung und investieren Sie in eine Qualifizierung mit Zukunft. In unserem 200- oder 300-stündigen Lehrgang erwerben Sie alle Kompetenzen, die sie benötigen, um junge Menschen schrittweise an die eigenständige Wahrnehmung ihrer beruflichen Aufgaben heranzuführen.


Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen

  • abgeschlossene Ausbildung zum Rettungsassistenten oder Notfallsanitäter (oder in einem anderen Gesundheitsfachberuf)
  • mindestens 2 Jahre Berufserfahrung

Persönliche Voraussetzungen

  • Freude an der Ausbildung junger Menschen
  • Kommunikationsfähigkeit und Kreativität
  • Konflikt- und Reflexionsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein

Kosten & Fördermöglichkeiten

Die Kosten für den 300-stündigen Gesamtlehrgang (Grundmodul + Fachmodul) und die Prüfung betragen:
1.590,00 Euro (inkl. Prüfungsgebühren)

Die Kosten für das 200-stündige Grundmodul und die Prüfung betragen:
990,00 Euro (inkl. Prüfungsgebühren)

Fragen Sie nach Fördermöglichkeiten!


ecolea | Private Berufliche Schule

Nonnenhofer Straße 24-26


ecolea | Private Berufliche Schule
18119 Rostock-Warnemünde
Parkstraße 52

 

Sie haben noch Fragen?

Gern beraten wir Sie auch in unserem zentralen InfoCenter individuell und unverbindlich zum Thema Weiterbildung an der ecolea. Rufen Sie uns kostenfrei an!

Kostenfreie InfoHotline (0800) 593 77 77