Endlich wieder Pistengaudi im Hochzillertall

Der Winter hat auch in diesem Jahr den Norden Deutschlands bislang nicht mit Schnee verwöhnt. Und so war die Vorfreude auf das traditionelle Wintervergnügen im Österreichischen Zillertal bei den Güstrower Schülerinnen und Schülern diesmal besonders groß. Anfang Februar stand für die ecoleaner die Ski-Kompaktwoche auf dem Programm.

Am 2. Februar brachen 32 Schülerinnen und Schüler der ecolea Güstrow gemeinsam mit ihren Lehrern zu einem winterlichen Abenteuer in die Österreichischen Alpen auf. Mit der Ankunft am Zielort war die erste Hürde schon gemeistert. Schließlich liegt das 900 km entfernte Kaltenbach im Hochzillertal nicht gerade um die Ecke.

Bevor unsere Flachländler sich voll ins Wintervergnügen stürzen konnten, gab es noch einiges zu erledigen. Die Zimmer waren zu beziehen, Skier und Snowboards mussten ausgeliehen werden, Skipässe waren zu besorgen und natürlich mussten die Wintersportler die üblichen Sicherheitsbelehrungen über sich ergehen lassen.

Am Folgetag war es dann für alle soweit - es ging endlich ab auf die Piste. Für einige der Reisenden war dies der erste Winterurlaub und auch der erste Kontakt mit dem sportlichen Pistenvergnügen. Andere wiederum waren schon erfahrene Ski- und Snowboardfahrer. Damit jeder auf seine Kosten kam, wurden die Schülerinnen und Schüler in Gruppen eingeteilt. Die Anfänger, die Fortgeschrittenen und die Profis wurden jeweils von einer Lehrkraft begleitet.

Da Wintersport ein großes Maß an Übung und Geduld erfordert, nutzten die Mädchen und Jungen jede Minute für das intensive Pistentraining.

Am letzte Reisetag stand eine von allen gemeinsam organisierte Skirallye auf dem Plan. Mit viel Spaß widmeten sich die Schülerinnen und Schüler den nicht ganz ernst gemeinten Aktivitäten: Skischuhweitwurf, Schneeballschnipsen oder Begriffe erraten durch Modellieren von Schnee.

Doch mit dem letzten Tag kam auch der Abschiedsschmerz, den die Güstrower Reisegruppe mit Gesellschaftsspielen, Rätseln, Liedern und Gedichten zumindest bis zur Abreise am nächsten Morgen verdrängte.

Während der Ski-Kompaktwoche in Österreich sind die ecoleaner durch die gemeinsamen Aktivitäten und Erlebnisse in der freien Natur stark zusammengewachsen. Jeder konnte von jedem etwas lernen. Sport, Spaß und Gemeinschaft standen im Vordergrund - für alle eine tolle Erfahrung, die im nächsten Jahr selbstverständlich widerholt werden soll.

Mehr Bilder von der Ski-Kompaktwoche gibt es in der Fotogalerie.

SR | SCG


Unsere Top-Nachrichten

Schöne Osterferien!